Aktuelles

Vorsorgeauftrag

Roman Fehlmann, Notar
Roman Fehlmann, Notar

Wenn Sie infolge eines Unfalles, wegen plötzlicher Erkrankung oder Altersschwäche nicht mehr für sich selber sorgen können und urteilsunfähig werden, sind Sie auf die Hilfe Dritter angewiesen. Falls Sie keine Regelung getroffen haben, wird die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Massnahmen prüfen und allenfalls eine Drittperson als Beistand einsetzen. Mit einem Vorsorgeauftrag kann eine urteilsfähige Person selbst bestimmen, wer in diesem Fall die notwendigen Entscheidungen für Sie trifft.

Errichtung eines Vorsorgeauftrages

Ich empfehle Ihnen in jedem Fall zu prüfen, ob Sie einen Vorsorgeauftrag errichten möchten. Sie können einen Vorsorgeauftrag eigenhändig oder mit einer öffentlichen Urkunde errichten. Im Download-Bereich habe ich neu auch einen Fragebogen zum Vorsorgeauftrag [148 KB] aufgeschaltet.

Haben Sie Fragen zum Vorsorgeauftrag? Zögern Sie nicht mich zu kontaktieren.